Kinderbuch Erwin der Flaminguin, zum Thema Mobbing von Albert Knorr
Erwin der Flaminguin (15cm x 15cm) EUR 9,90

Ausführung
Erwin ist ideal für Kinderhände und findet in jeder Schultasche locker Platz. Das Buch hat 68 Seiten mit sehr lustigen Illustrationen und eignet sich für fortgeschrittene Leser (ab der dritten Klasse).


Klappentext
Du bist nicht wie die anderen? Erwin kennt dieses Gefühl. Seine Mama ist eine Pinguindame, sein Papa ist ein Flamingo. Erwin ist anders. Genau das macht coole Helden aus.


Zielgruppe
Das Buch eignet sich für Kinder, Jugendliche und humorvolle Erwachsene. Erzählt wird die Geschichte von Erwin, dem Flaminguin. Erwin ist ein Kind zweier Welten. Es geht um Ausgrenzung und Mobbing. Themen, die der kleine Erwin am eigenen Leib erleben muss. Gemeinsam mit seiner Freundin Toja gelingt es ihm aber, seine Einzigartigkeit zum Vorteil aller zu nutzen. Auch Umweltschutz (Verschmutzung der Meere) ist ein Thema des Buchs. Trotz ihrer Tiefgründigkeit ist die Story lustig erzählt und bietet dank der herrlichen Illustrationen jede Menge Möglichkeit zum Schmunzeln.


Eckdaten
Autor & Verlag: Albert Knorr, Thorsten Michel Illustratorin: Dagmar Gosejacob, Hardcover: 68 S., illustriert, Apr. 2014, ISBN: 978-3-902-99400-4


Szenenbilder

Kinderbuch Erwin der Flaminguin, zum Thema Mobbing in Schulen von Albert Knorr

Leseprobe
Insgesamt sind es 68 Seiten, von denen im Schnitt jede zweite illustriert ist. Ungefähr so sieht es dann aus...


Kinderbuch zum Thema Mobbing vom Wiener Autor Albert Knorr
Kinderbuch Erwin der Flaminguin, Mobbing am Schulen von Albert Knorr
Mobbing an Schulen, Lesung aus dem Kinderbuch Erwin der Flaminguinvon Albert Knorr
Mobbing in Schulen, Lesung mit dem Kinderbuchautor Albert Knorr
Kinderbuch Erwin der Flaminguin, Workshop zum Thema Mobbing an Wiener Schulen von Albert Knorr